Die Böhsen Onkelz sind zurück

onkelz-2014

Sie sind wieder da. Oder zumindest bald. Genauer am 20. Juni 2014 findet auf dem Hockenheimring ein Konzert der Böhsen Onkelz statt.

Seit Tagen machten die Nachrichten ihren Lauf und Blogs berichteten über ein mögliches Konzert. Stück für Stück gab es Teaser:

Bis vor weniger als zwanzig Minuten der letzte Teaser inkl. Ankündigung veröffentlich wurde:

Die Böhsen Onkelz geben am 20.06.2014 ein Konzert auf dem Hockenheimring.

Neun Jahre ist es her, seit dem Ultima-tiven Konzert am Lausitzring mit über 120.000 Zuschauern über zwei Tage. Ein Konzert der Megaklasse. Doch sie wollten Schluss machen und die Onkelz begraben. Jetzt sind sie wieder da.

Viele freuen sich, doch viele denken an Kevin und seine Eskapaden und vor allem an die Worte von Stephan, wir werden die Onkelz auflösen, für immer.

Ist deutschland im herbst ein guter freund von uns, stehen im buch der erinnerung nur leere worte oder haben wir wieder mal nen tag verschenkt?

nein, denn so sind wir und wir ham noch lange nicht genug! wir sind für immer könige für einen tag, trinken auf gute freunde und hören heilige lieder. der preis des lebens ist der tot. doch danket dem herrn, dass wir noch nicht unter den toten zählen. denn nur die besten sterben jung. wir gehören nicht zu den besten. wir gehören für immer den kneipenterroristen an, die keine zeit mit ihren koma (eine nacht die neimals endent) verlieren und im regen viel zu nah an der wahrheit mit ihren tanz der teufel als ihre stunde des siegers triumphieren. ja ja, jetzt oder nie! diese lieder, der schrei nach freiheit, die mehr als erinerungen in uns wecken, gibt es nur einmal. das wunder der persönlichkeit, das geheimnis meiner kraft, wächst mit uns und entfachen dieses feuer 10jahre, 20jahre, ach was, 100 jahre lang. diese flammen lassen uns spüren, dass wir noch nicht viel zu jung sind und lieber stehen sterbend als kniend leben. Scheisse passiert und es ist uns scheissegal wie dieser terpentin-geruch uns auch überstimmuliert. wir sehen unsere narben die wir uns in mexico oder im paradies zugezogen haben, stoßen von glas zu glas an und denken uns, heute trinken wir richtig. ganz egal wie gehasst, verdammt, vergöttert wir auch werden, es ist wie es ist und sowas hat man….

in diesem sinne viva los tioz