Real Racing Motorfiesta 1

Es ist soweit, nach Scuderia Ferrari bzw. Redline: Origins kommt nun die Runde 2 der Dreier Challange, die Ferrari Motorfiesta 1. Diesmal gehts um den Ferrari 412 T2.

Real Racing Motorfiesta 1

Im Wiki gibts wieder detaillierte Informationen zu den einzelnen Runden,w as R$, Gold, Länge und Typ angeht. Wichitg vor allem vor dem nächsten Rennen zu gucken, welches Auto benötigt wird. http://rr3.wikia.com/wiki/MotorFiesta_1

Tag 1

Geil in der ersten Runde darf ich mir mein Traumauto suchen.. hm ich nehme mal den Audi R18 E-Tron Quattro. Wahnsinn.. von 0 auf 100 in 2,56s und 376 Höchstgeschwindigkeit. Kann ich leider nicht behalten 🙁

Runde 2 muss ich mit einem alten 69er Dodge Charger fahren. Besitze ich schon die Karre, leider nicht so aufgerüstet, nur 16 von 36. Reichte aber, auch wenn er mir erstmal davon gefahren ist. Hab ihn in der ersten Kurve aber wieder gehabt 🙂

Runde 3: Diesmal gibts den 66er Shelby Cobra 427. Geile Karre. Hatte ich schon, aber irgendwie nie aufgerüstet. Denoch geschafft.

Runde 4: Das letzte Rennen mit dem kürzlich gewonnenn Ferrari 375 F1. Simpel…

Tag 2

Tag Numer 2 war recht easy. Man kriegt die neue Karre und darf ein paar leichte Rennen fahren. Ich empfehle direkt Upgrades zu machen, dauern 12 Stunden. Wobei am 3. Tag das Auto nicht genutzt wird.

Wichtig: Je langsamer ihr mit der Karre werdet, desto mehr Grip verliert(!) ihr. Also ist es manchmal nicht sinnvoll vor der Kurve zu bremsen. Nutzt den Tag zum Üben.

Tag 3

Ein Tag voller geiler Karren. Na gut, erstmal mit dem BMW M3 GT2, den kannte ich bereits und habe ihn auch. Danach ne kleine Runde mit seinem kleinen Bruder.

Aber dann in Rennen drei, ihr habt die Wahl zwischen Audi R8 LMS Ultra, BMW Z4 GT3, Lamborghini Murcielago R-SV GT1

Rennen 4, wieder Autos zur Auswahl: Porsche 919 Hybrid, Audi R18 E-Tron Quattro, Toyota TS040 Hybrid. Diese Rennen sind eigentlich drei Rennen. Einmal Elemination, dann Autocross und zuletzt ein normaler Cup.

Der letzte Cup ist auf dem Speedway. Glücklicherweise haben wir aber drei Autos zur Auswahl, also testet jedes Mal an, welches euch am besten gefällt. Mein erster Versuch mit dem Toyota schlug leider fehl, wurde nur Dritter. Nun der Porsche, aber wieder hats nicht geklappt. Die Karre ist nicht schnell genug, kann aber immerhin mit 340 in die Kurven gehen ohne Bremsen. Reichte aber nicht. Letzter Versuch der Audi.
Der Audi war gar nicht so verkehrt, leider nicht geschafft. Doch trotz eines blöden Fehlers, der mich weit zurückgeworfen hat bin ich noch Dritter geworden. Nun also reparieren und dann nochmal versuchen.. in 5 Stunden 🙁

Hier noch ein Video der letzten drei Rennen. Der Typ fährt das letzte Rennen mit dem Toyota und ist durchaus echt gut.

Tag 4

Tag 4 beginnt und wir haben den Ferrari 412 T2 wieder. Meiner inzwischen überall auf 1 aufgerüstet.

Rennen 1: Elemination ohne Kollision. Verdammt schwer. Habe es erst nach 5 Anöäufen geschafft. Meine Strategie war zunächst nur wenige zu überholen und dann langsam Stück für Stück, man hat ja recht lange Zeit und der Erste fährt nicht weg.

Rennen 2: Ausdauer mit 7x außen überholen. Man muss nicht bis zum Ende fahren!

Rennen 3: Wieder Ausdauer, diesmal aber innen 10x überholen, easy.

Rennen 4: In der ersten Kurve alle Gegner überholen. Das Spiel schlägt innen vor, hab ich nicht sofort geschafft, außen klappte aber easy.

Rennen 5: 12 Gegner überrunden ohne Strecke verlassen und Kollisionen. Mal wieder ein wenig fies wie ich finde. Scheinbar muss man aber nur irgendwelche Autos überholen, nicht die 12 vor einem. Also kan man ruhig ein paar überholen, zurückfallen und wieder versuchen. Das Rennen ist übrigens sofort vorbei, sobald man 12 überholt hat, bedeutet man kann die letzten paar überholen und dabei bzw. direkt danach einen Crash bauen.

Tag 5

Heute blogge ich etwas später, Handy war im Arsch und musste erst repariert werden.

Also los geht mit Rennen 1 bzw. den drei ersten Rennen. Ihr dürft euch ein Auto aussuchen und kurz 3x Autocross fahren. Easy.

Runde 2: Diesmal bekommt man eine Dreckskarre… den Hyundai Veloster Turbo… muss etwas getunet werden, sonst bekommt ihr Probleme.

Rennen 3: Diesmal mit dem besseren Hyundai I20 WRC. Dafür ohne Assistenten und mit 20 Drifts bitte. Verdammt hartes Rennen. Driften klappt. Gewinnen auch. Aber beides zusammen will nicht. Checkt mal den hier ab:

Rennen 4: Wieder ein Sprung, jetzt darf der Mercedes-Benz SLS AMG GT3 ran. Geile Karre. Und man fährt Donuts. WTF? Ja, richtig gelesen. 3x den Donut machen und innerhalb von 60 Sekunden eine Runde schaffen.. achja, ohne Assistenten.

Der Trick ist es direkt zu Beginn die 3 Donuts zu machen, am besten die Ansicht ins Cockpit wechseln, dann sieht man die Anzeige am besten.

Tag 6

Endlich wieder Ferrari fahren 🙂 Fünf Rennen erwarten und heute.

Rennen 1: Fünf Runden fahren, bevor der Gegner vier schafft. Easy.

Rennen 2: Drei Runden fahren, bevor der Gegner vier schafft. Geilstes Rennen überhaupt. Ich hab die drei Runden geschafft bvor er… die drei Runden geschafft hat. Tja, der alte Ferrari war noch von der Scuderia aufgerüstet 😀

Rennen 3: Du hast weniger als 2.05 Minuten Zeit für die Strecke. Die Zeit ist nciht das Problem, sondern das Abkommen von der Strecke. Die Karre fährt sich nunmal komplett anders als normale Autos.

Rennen 4: Mit über 255 km/h über die Ziellinie ballern. Easy.

Rennen 5: Schon weider drei Donuts.. diesmal muss man aber ein Rennen gewinnen. Also, wie vorhin direkt die 3 Donuts machen und dann loslegen. Hat leider nicht direkt geklappt, habe daher die Taktik gewechselt und bin erstmal fast alle Runden gefahren und habe in der letzten Kurve auf dem Sand rechts schnell die Donuts gemacht.

Tag 7

Rennen 1: Es geht simpel los, einfach Speedrecord gewinnen.

Rennen 2: Noch einfacher.. unter die Top16 kommen.

Rennen 3: Etwas anspruchsvoller.. bitte Top3.

Rennen 4: Nun wirds schwer.. gewinnen ohne die Strecke zu verlassen. Ich habs nach mehreren Versuchen geschafft am Start rechts zu überholen und war nach der ersten Kurve Vierter. Dann klappte es ganz gut.

Rennen 5: Interessant, man muss nicht gewinnen, aber die schnellste Runden-Zeit im Rennen haben. Gibt

Rennen 6: Kleines Zeitrennen.

Tag 8

Rennen 1: 20x Driften und dann als Letzter durchs Ziel. Ich empfehle erstmal zu driften und dann gemütlich ins Ziel zu fahren.

Rennen 2: Als 19. ins Ziel. Recht simpel.

Rennen 3: 19. bleiben das gesamte Rennen. Ist mit einem kaputten Auto evtl. leichter. Die erste Kurve ist entscheidend, danach gehts einfacher.

Rennen 4: 10. werden ohne die Strecke zu verlassen. Etwas kaputt ist nicht schlimm, solange ihr mindestens 350 km/h schafft.

Rennen 5: Einfach gewinnen

Rennen 6: Als 1. startet man, muss auf den letzen Platz zurückfallen und dann gewinnen. Bei 5 Runden sollte es nicht so wild sein.

Tag 9

Der letzte Tag. Endlich. Aber ich kanns vorweg nehmen, ich habs nicht geschafft 🙁

Rennen 1: Es startet simpel: Komme als 19. ins Ziel.

Rennen 2: Weiter simpel: Werd 15. mit wenig Grip, Bremsen, dafür aber mehr Tempo.

Rennen 3: Etwas schwerer, 10x driften und als 10 ins Ziel.

Rennen 4: Werde 9. mit schlechter Lenkung. Aber nicht so schlecht wie frühere Events, also nicht so extrem schwer.

Rennen 5: Gewinne mit schlechter Beschleunigung.  Fast ein Witz wie einfach das war.

Rennen 6:

So einfach die ersten 5 Rennen waren, so schwer fand ich das letzte Rennen. Man muss gewinnen, darf die Strecke aber nicht verlassen. Problem, die verdammten Gegner fahren am Anfang recht dumm. Da driftet mal schnell einer zur Seite und blockiert danach die Strecke. Oder sie rammen dich einfach weg.

Aber glücklicherweise darf man trotz Anweisung doch etwas von der Strecke. Ich würde schätzen 2 Sekunden insgesamt sind ok, sofern man mit einem Rad noch auf dem Streifen ist.

Dennoch, ich fands extrem schwer. War mein Ferrari doch nur mit 13 von 23 aufgerüstet und somit nahezu jeder Gegner schneller als ich. Zudem fahre ich mit einfacher Bremsung aktiviert, wodurch ich hin und wieder zu stark bremse. Dennoch, ich habe es 2x bis in die letzte Runde und auf Platz 1 geschafft aber bin beide Male durch Dummheit kurz vor Ende von der Strecke abgekommen.

Wer sehen will wie es geht:

Ende vom Lied: Die Zeit reichte nicht, ich konnte es 6x versuchen, dann wars vorbei und ich habe in den letzten 2 Minuten das Event mit 60 Gold übersprungen. Aber kein Problem, denn 25 Gold bekommt man ja direkt wieder.

So, in 4 Tagen gehts weiter mit dem 2014 Scuderia Ferrari Championship.

This entry was posted in Games.

6 comments

  1. Lucas says:

    Nein, du kannst auch schlafen gehen und morgens weiterfahren. Jeden Tag kommen einfach neue rennen hinzu und du hast insgesamt 7 Tage bzw. 168 Stunden bis du fertig sein muss.

  2. Nici_2001 says:

    Wie lange habe ich zeit wenn ich es nicht in 14Tagen schaffe? Bekomme ich noch 1Tag dazu um den Ferrari F T 14
    zu gewinnen?

  3. Lucas says:

    man hat quasi einen Tag länger Zeit… gemessen an den verfügbaren Rennen
    genau aufgelistet:

    Montag: du startest und hast zB 3 Tage
    Dienstag: du bekommst die Rennen für Tag 2
    Mittwoch: du bekommst die Rennen für Tag 3
    Donnerstag: du kannst bis zur selben Uhrzeit weiterfahren, wie du Montag angefangen hast

Schreibe einen Kommentar