Ich werde Illuminati

Gerade flatterte eine eMail in mein Postfach:

Ich bin eingeladen ein Illuminati zu werden!

Der Titel der Mail ist „NEW WORLD ORDER (INVITATION)“. Und im recht kurzen Text wird mit Geld und Macht und der Rest der Welt versprochen. Klar, wenn ich zu den berühmten Illuminati gehöre bin ich ganz oben.

Good day
Do you have financial problem? If yes, your problem has ended. Are you
interested in being a member of a fraternity that offers you MONEY POWER
RESPECT and FAME and more.. Do you want to be a member of the Illuminati?

Da sollte ich gleich anworten: Ich bin dabei!

Die Mail kam auch von oberster Stelle: info@illuminati.org. Komisch, die Antwort soll aber an farcusfoundation@gmail.com gehen. Naja, ist wohl der direkte Kontakt „ganz nach oben“.

Shetland Moonwalking #DancePonyDance

Der neue Hype ist da. Nach dem gangnam Style und Harlem Shake und dem Kükenlied gibt es nun etwas neues: Shetland Moonwalking aka #DancePonyDance

Three – The Pony #DancePonyDance

https://youtube.com/devicesupport

Das coole daran, du kannst dein eigenes Pony mixen beim Ponymixer. Hier könnt ihr zwischen verschiedenen Musikstilen wählen, wie HipHop, Rock, Rave oder Love. Ihr könnt ihm ein Einhorn aufsetzen, Regenbogen erstellen,  an den Farben spielen oder mit Herzen dekorieren. Der passende Sound kommt ebenfalls dazu. Am Ende könnt ihr das Video direkt auf Twitter oder Facebook teilen. Und auf Twitter steigt die Party unter #danceponydance

Ich hab mein eigenes ravePony erstellt. Darude Sandstorm spielt dazu.. back to the 90s. Hier eine ähnliche Version:

https://youtube.com/devicesupport

Flunkyball das kampfbetonte Spiel

Erstmal lesen..

Ach ist das lustig. Da passiert ein Missgeschick und zack wird geklagt. Ich wette aber hier sind die Eltern schuld dran.

Wer das Flunken noch nicht kennt, hier gibts eine Anleitung und ein Video:

Flunkyball Spielanleitung

Und hier mal echte Jungs in Aktion:

Im Grunde ein echt lustiges Saufspiel. Einfach in der Gegend rumrennen, Bier trinken und Ball werfen. Da ist nicht viel bei. Aber dennoch, es kommt aufs Wesentliche an. Nämlich das Bier trinken. Je schneller, desto besser. Klar muss noch jemand die Flasche(n) in der Mitte treffen, aber es reicht auch ein einziger Treffer. Flasche ansetzen, austrinken, gewinnen. Lasst den Gegner ruhig 3-4x treffen, wenn sie einen Schlappschwanz in der Gruppe haben der kein Bier trinken kann ist alles ok.

Das das Spiel draußen gespielt wird ist natürlich ein super Bonus. Optimal ist der Vatertag / Himmelfahrt / Herrentag geeignet. Hier gehts meist sowieso mit dem Bollerwagen los und an jeder Kreuzung, Abfahrt, Straße, Baum.. wird eine Pause gemacht. Zack 5 gegen 5 und das flunken geht los! Es lebe Flunkyball!

Karneval ist wieder da – Auf zur Kostümwahl

Die fünfte Jahreszeit ist wieder da, der Karneval. Endlich wird sich wieder richtig verkleidet und gefeiert was das Zeug hält. Ich bin top ausgerüstet mit einer Verkleidung und werde mich bald aufmachen Richtung Kölle.

Dann wird schön wieder Kölsch getrunken, Lieder gesungen und mittels Kostüm alles angebaggert was nicht sofort reisaus nimmt :)

Doch was zieht ihr dieses Jahr an? Ich habe ein paar Vorschläge:

Der AHA Effekt

Gerade bei der Karrierebibel im Blog gelesen, der AHA-Effekt. Und zwar ist der Effekt so gestaltet, dass man auf einmal eine Idee hat, aus heiterem Himmel. Im Blog sind sehr lustige aber auch interessante Geschichten zu lesen, ein Beispiel hier:

Eines Tages, es muss so im Jahre 1686 gewesen sein, lag Sir Isaac Newton grübelnd unter einem Apfelbaum, sah den Wolken beim Vorbeiziehen und seinen Gedanken beim Verklären zu, als ihm plötzlich ein Apfel auf den Kopf fiel. So erzählt es die Legende – und hier zeigt sich denn auch sein wahres Genie: Jeder andere hätte sich über das freche Früchtchen geärgert – Newton indes brachte es auf die Idee des Gravitationsgesetzes. Es ist nicht ganz klar, ob Newton die hübsche Geschichte nur erfunden hat. Doch auch das käme einem Geistesblitz gleich.

Passieren soll es in vier Phasen bis man die Erleuchtung hat:

  1. Denkblockade, man grübelt und grübelt aber nichts passiert
  2. Irgendwas passiert, ein neues Ereignis, oft losgelöst von dem Problem
  3. Das Ereignis wird verknüpft
  4. Der AHA-Effekt ist da

Sind also irgendwie nur 3 Phasen, aber was solls 😉

http://karrierebibel.de/der-aha-effekt-plotzlich-passt-alles-zusammen/

How to Melbourne Shuffle

Vor kurzem habe ich über den Melbourne Shuffle gelesen und wusste erstmal gar nix damit anzufangen. Also einfach mal gegoggelt und zack ein paar Videos gefunden. Schaut teilweise echt geil aus.

Aber erstmal, was ist das überhaupt? Wikipedia sagt:

Melbourne Shuffle ist ein Tanzstil zu elektronischer Musik wie beispielsweise Acid House, Trance, Hardstyle oder Hardcore. Er entwickelte sich Ende der 1980er Jahre in der Techno/House Underground Szene von Melbourne.

Wie das nun funtkioniert kann man auf dieser Website (http://learntoshuffle.com) lernen oder hier im Video:

Melbourne Shuffle basics

Und wenn man es richtig drauf hat, dann schauts so aus wie hier:

!!!Melbourne Shuffle Compilation 3!!! www.melbshuffle.com